WAS MAN AUF DEN MALEDIVEN GEMACHT HABEN SOLLTE

PSFix_20191013_101412

Einsame Insel, Sandstrand, Palmen,  .. für viele klingt das vielleicht eher nach Langweile. Normalerweise sind wir auch Action Begeistert und planen immer viele Unternehmungen. Aber das war das erste Urlaub, an dem wir wirklich bereit waren mal komplett zu entspannen! 🙂 Und ja, wir verbrachten auch ein wenig Zeit am Strand in der Sonne, aber dennoch war uns keine Sekunde langweilig. Hier sind die Dinge, die man, unserer Meinung nach, unbedingt auf den Malediven gemacht haben muss:

  • eine Schnorcheltour 
    Das sollte man auf keinen Fall verpassen. Direkt am Strand waren wir schnorcheln, denn auch dort ist das Wasser türkis und glasklar und lädt einfach dazu ein! Man sieht auch dort schon einige bunte Fische. Allerdings sollte man es auf keinen Fall verpassen auch eine Schnorcheltour mitzumachen, vom Hausriff weg, denn so kommt man ein bisschen weiter raus! Schildkröten, Haie, Rochen, etc. – wir haben so ziemlich alles schöne gesehen, was man nur sehen kann. Auf den Malediven auf jeden Fall ein MUST DO! 🙂

     

  • Dolphin Spotting
    So ziemlich eine der schönsten Touren überhaupt. Ich habe noch nie so viele Delfine auf einmal gesehen und sie sind direkt neben unserem Boot umher gesprungen. Das war wirklich magisch und man sollte es unbedingt erlebt haben!
  • eine Spa Nacht erleben
    Wenn man Entspannung im Urlaub sucht sollte man auf keinen Fall eine Balinesische Massage verpasst. Wir waren in der Nebensaison auf den Malediven und deshalb gab es unglaublich gute Angebote, die viel günstiger sind. Wir bekamen eine 50min Paarmassage im Canareef Resort für 100$. Und es war sooo unendlich schön und entspannend. Das Spa hat eine wundervolle Stimmung und der Service war wirklich wunderbar! Kann ich nur empfehlen!

    mde
    Balinesische Massage
  • Romantic Dinner am Strand
    Da mein Reisepartner während unseres Urlaubs Geburtstag hatte organisierte ich als Überraschung ein romantisches Dinner am Strand. Ich konnte mir vorher die Menü Karte anschauen und unter mehreren Optionen wählen. Insgesamt waren es 5 Gänge! Und einer war leckerer als der andere! Definitiv das romantischste Essen, das ich jemals hatte, und auch hier war der Service wieder total super. Der Kellner war immer aufmerksam, das Essen unendlich lecker und auch bei der Vorbereitung war man immer für mich da, und für all meine Fragen offen.

    mde
    Dinner am Strand zum Geburtstag
  • ein Local Island besuchen
    Damit wir auch mal abseits des Malediven Resorts sehen können, wie man auf den Inseln lebt, war es uns wichtig auch mal ein Local Island zu besuchen. Hinkommen war mit Hilfe des lieben Service Personals ganz einfach. Bei den Einheimischen sah alles gar nicht mehr so paradiesisch aus. Das Wasser war nicht mehr glasklar und türkis, die Häuser waren abgerissen und baufällig. Alles war nicht mehr so aufgeräumt. Als wäre man in einer anderen Welt. Die Einwohner sind allerdings unendlich freundlich und hilfsbereit. Und wir lieben es immer ein paar Locals kennenzulernen, um das wahre Leben zu erfahren. Wer auf ein Local Island reist sollte aber darauf achten die Schultern und Knie zu bedecken!

     

  • Rad fahren auf der Insel
    Einmal mit dem Rad die Insel lang fahren war für uns auch irgendwie ein Muss und außerdem perfekt um einige tolle Fotospots zu finden. Auch konnte man so wirklich ein paar tolle Orte, neue Schnorchelspots, und einige Tiere entdecken. Wir fanden unseren Radfahr Nachmittag wirklich toll und können es nur weiter empfehlen.
  • Relaxen am Strand
    Auch wenn es für viele langweilig klingt, man sollte dennoch die Zeit genießen und sich mal so richtig entspannen. An den weißen Sandstränden, direkt am Meer, lässt es sich perfekt relaxen und das sollte man sich auf jeden Fall mal gönnen!PicsArt_10-10-04.39.37
  • Sonnenuntergang genießen
    Am Steg sitzen und den Sonnenuntergang genießen könnte kaum romantischer sein, als auf den Malediven. Aber Achtung, die Sonne geht auf den Malediven Zeitig unter! 🙂OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auf den Malediven kommt ganz bestimmt keine Langeweile auf. Man kann jede Menge Wassersport ausprobieren: Jetski fahren, Stand Up Board fahren, Banana Boat fahren, Surfen, Kanu fahren, und außerdem gibt es auch Tennis, Billiard, und ein Fitnessstudio.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s