Wie man einen Regentag in Australien verbringt

Nach einigen Monaten, in denen ich mein Körper mit Vitamin D, von der australischen Sonne, überschüttet hatte, begann die Regenzeit – und es hörte wochenlang nicht auf. Aber hier absolut kein Grund Trübsal zu blasen – einfach ein Quad schnappen, ein Seil daran befestigen, sich guuuuut festhalten und auf ein Boogie Board setzen! Und nun fährt jemand das Quad durch die schlammigsten und tiefsten Pfützen auf der Wiese.

In Deutschland habe ich Regen immer gehasst. Jedes mal fing ich an schlechte Laune zu bekommen sobald Herbst und Winter näher rückten. Aber hier in Australien, da änderte ich meine Meinung. Es dauerte eine Weile,  aber irgendwann liebte ich es. Es war so ein Spaß! Es könnte nicht schöner sein sich nass und dreckig zu machen .. als wäre man wieder Kind.

 

How to spent the day in Australia when it’s raining:

After months of filling up my body with Vitamine D in the australian sun the day came it started raining – and it hasn’t stopped for weeks! But no need to be sad – just take a Quad, pack a rope on it, hold the rope tight while sitting on a Boogie Board and let someone drive the Quad through the mud!

In Germany I hate rain so bad! Everytime it started raining I was in a bad mood. But here in Australia I changed my mind. It took me a while to get used to it, but after a while I liked it. It was so much fun Boogie Boarding through the mud. Getting dirty and wet couldn’t be better! It’s like becoming a child again ..

So, you now know what to do when the rain season starts!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s